December 2018

Wo gibt es die besten Freerolls 2018?

Online Poker Freerolls Turniere sind eine gute Möglichkeit für Einsteiger, Ihre ersten Schritte im Echtgeldspiel zu machen. Aber auch erfahrene Spieler können Freerolls nutzen, um neue Pokervarianten zu trainieren.

Im Folgenden erklären wir Ihnen, was genau Freerolls sind, welche Vorteile sie bieten, und wie Sie am besten ins Freeroll Turniergeschehen einsteigen. In unserer Empfehlungsliste der besten Online Pokersites für Deutschland finden Sie zudem zahlreiche gute und seriöse Anbieter.

Exklusive Freerolls und Freeroll Passwörter

Verpassen Sie nicht die zwei wöchentlichen Freerolls bei PokerStars. Hier haben Sie die Chance, Ihre Bankroll von Null aufzubauen. Jeden Dienstag und Samstag finden um 21.00 Uhr 50 $ Freerolls statt. Besuchen Sie uns auf twitter für weitere Infos. Jeweils um 19.00 Uhr werden dienstags die Passwörter bekannt gegeben. Schnappen Sie sich Ihr Passwort und aktivieren Sie das Poker Stars Privatturnier in der Lobby.

Exklusives Freeroll Turnier bei am 1. September 2018
FREEROLL BEGINNT IN...

Was sind Freerolls?

Ein typisches Freeroll ist ein Pokerturnier, bei dem Sie keinen Buy-in, also keine Teilnahmegebühr, leisten müssen. Sie können dabei also ohne eigenes Kapital spielen, aber dennoch Echtgeld gewinnen. In der Regel gibt es eine vorher festgelegte Anzahl Startplätze, ähnlich einem Sit'n'Go-Turnier. Sie erhalten zu Beginn eine bestimmte Menge an Spielchips, wobei alle Spieler gleich viele Chips erhalten. Auf diese Weise müssen Sie auch keine Blinds, Bets und Calls aus eigener Tasche bezahlen. Zudem gibt dieses Spielprinzip allen teilnehmenden Spielern dieselben Chancen. Die Höhe der Preisgelder variiert je nach Pokerraum.

Warum sich Freerolls lohnen:

  • Es gibt keine Buy-Ins, also es ist keine Einzahlung nötig
  • Sie können tolle Cash Preise gewinnen
  • Das Spielniveau ist oft auf Anfängerlevel

So melden Sie sich für ein Freeroll Poker Turnier an

  1. Melden Sie sich in Ihrem Pokerkonto an. Wenn Sie noch keines besitzen, dann werfen Sie am besten einen Blick in unsere Online Poker Bestenliste. Dort finden Sie zahlreiche seriöse Anbieter.
  2. Rufen Sie den Turnierplan auf. Wenn Sie beispielsweise Freerolls bei PokerStars spielen möchten, filtern Sie die Kategorie "Buy-in" nach Freerolls. Die meisten Anbieter haben auch gesonderte Bereiche für Freeroll Turniere, die leicht auffindbar sind.
  3. Registrieren Sie sich für das entsprechende Turnier. Sobald die erforderliche Anzahl Spieler angemeldet ist, beginnen die Spiele an den Pokertischen.
  4. Beachten Sie die Zeitspannen, die für die Turniere angesetzt sind.
  5. Auf den Freeroll Ranglisten, auch Leaderboards genannt, können Sie jederzeit Ihre Position nachlesen.

Solche Turniere sind oftmals Werbeaktionen, um das Interesse neuer Spieler zu wecken. Poker Freerolls sind dennoch nicht immer gänzlich kostenlos. Beispielsweise vergeben Online Pokerräume, wie beispielsweise partypoker, Freerolls im Rahmen des Bonusprogramms nach einer Einzahlung, als Ladies Event oder als Dankeschön an Stammspieler. Aber auch die Anzahl an bisher gespielten Turnieren oder Cash Games können eine Voraussetzung sein, um an einem Freeroll Turnier teilnehmen zu können. Die exakten Bedingungen für Poker Freerolls erfahren Sie am besten direkt bei Ihrem gewählten Pokerraum.

Nutzen Sie die Vorteile von Freerolls

Mit Freerolls können Sie im Grunde nichts falsch machen. Nutzen Sie daher die Vorteile:

  • Spielen Sie, ohne einen Buy-in zahlen zu müssen
  • Freerolls erleichtern den Einstieg ins Echtgeldspiel
  • Lernen Sie die Turnieratmosphäre kennen
  • Messen Sie sich mit anderen Spielern
  • Gewinnen Sie Echtgeld ohne eigenes Kapital aufzuwenden

Was zeichnet eine gute Pokerseite für Freerolls aus?

Ein guter, seriöser Pokerraum bietet regelmäßig Poker Freerolls, sodass Sie oft genug die Chance haben, Ihre Fähigkeiten mit anderen Spielern zu messen. Bevor Sie jedoch ins Turniergetümmel einsteigen, sollten Sie sich erst über das entsprechende Freeroll-Turnier informieren. Dabei kann es hilfreich sein, folgende Fragen zu klären:

  • Ist wirklich keine Einzahlung erforderlich?
  • Wie viele Spieler nehmen teil?
  • Wann genau beginnt das Turnier?
  • Welche Preise warten am Ende?
  • Gibt es Startplätze für größere Turniere zu gewinnen?
  • Gibt es ein Preisgeld? Wie hoch ist es und wie viele Geldränge gibt es?

Wählen Sie anhand dieser Infos ein Freeroll aus, das am ehesten Ihrem Fähigkeits- und Erfahrungslevel entspricht.

Der allererste Schritt auf Ihrem Weg zur Teilnahme an Freerolls ist jedoch die Wahl einer passenden Online Pokerseite. Wenn Sie sich dafür auf unsere Empfehlungsliste stützen, haben Sie die größte Hürde schon genommen. Alle von uns empfohlenen Pokerräume durchlaufen unsere Auswahltests.

Dabei überprüfen wir unter anderem Folgendes:

  • Sicherheitsmaßnahmen wie Webseitenverschlüsselung und Datenschutzrichtlinie
  • Vorhandene Glücksspiellizenz
  • Kundenservice
  • Vielfalt an Zahlungsmethoden
  • Bonusprogramm und konkretes Pokerangebot: Varianten, Limits und Spielformate

Erst wenn diese Gesichtspunkte zu unserer Zufriedenheit erfüllt sind, stufen wir Pokersites als seriös ein, bei denen Sie bedenkenlos lospokern können.

Tipps zur Teilnahme an Freerolls

Freeroll Turniere, also Poker ohne Buy-in, sind in der Regel Tummelplätze für eine große Anzahl an Spielern mit noch nicht allzu viel Pokererfahrung. Der Grund liegt auf der Hand. Als Einsteiger oder vorsichtiger Spieler gibt es nichts Besseres als kostenlose Turniere mit der Chance auf Echtgeldgewinne. Freerolls sind der Ort, an dem Sie Spielerfahrung sammeln. Daraus ergibt sich eine bestimmte Dynamik, die Sie in den verschiedenen Turnierphasen berücksichtigen sollten. Im Folgenden geben wir Ihnen einen Überblick.

Die ersten Runden

Wenn sich das Gros des Teilnehmerfeldes aus Spielern mit eher wenig Pokererfahrung zusammensetzt, können Sie davon ausgehen, dass es in der Frühphase eines Freerolls recht drunter und drüber geht. Spieler sind nervös, zocken entweder allzu vorsichtig, gehen unüberlegt bereits vor dem Flop All-in oder geben Chips bei willkürlichen Calls und Raises mit vollen Händen aus. Mit Bluffs werden Sie nicht allzu weit kommen.

Hier lohnt es sich, konstant auf gute Karten zu warten und diese konsequent zu pushen. Insbesondere bei noch niedrigen Blinds sollten Sie sich durchaus auch trauen, Ihre Hand abzuwerfen, wenn Sie selbst mit dem Flop keine brauchbaren Karten halten. Gute Paare und bessere Hände sollten Sie allerdings selbstbewusst mit Einsätzen oder einem Raise nach vorne bringen. Mit etwas Übung können Sie bereits in den ersten Runden gut abschneiden.

Die Mitte des Turniers

Wenn sich nach den ersten Runden die Spreu vom Weizen trennt, kann es oftmals ratsam sein, an einer eher konservativen Spielstrategie festzuhalten. Beachten Sie jedoch, dass das Fähigkeitslevel zu diesem Turnierzeitpunkt bereits gestiegen ist. Weitaus weniger Spieler werden das All-in als Allheilmittel für eine schlechte Hand einsetzen. Dadurch werden nicht alle Ihre Spielentscheidungen und Strategien der Frühphase genauso gut funktionieren. Nutzen Sie aber auch hier die niedrigen Blinds, um ins Spiel zu finden, indem Sie die anderen Spieler genau beobachten.

Bluffs können zu dieser Turnierphase durchaus ihre Wirkung entfalten. Nervöse Spieler wird es auch jetzt noch geben, sodass Sie hier die Oberhand gewinnen können. Dies gilt insbesondere dann, wenn Spieler bereits eine maßgebliche Menge an Chips verloren haben. Setzen Sie Bluffs und aggressivere Spielentscheidungen jedoch gewissenhaft und überlegt ein. Ständige Finten können leicht nach hinten los gehen.

Die Finalrunden

Haben Sie sich bis in die letzten Runden oder sogar zum Finaltisch des Freerolls durchgekämpft, sind auch die Geldränge in greifbarer Nähe. Das wissen auch Ihre Mitspieler, deren Fähigkeiten sich deutlich von Spielern in der ersten Runde unterscheiden. Eine der wichtigsten Faustregeln ist, Ruhe zu bewahren. Das allgegenwärtige All-in der Frühphase ist hier vorbei und Sie können davon ausgehen, dass Ihre Gegner mit Bedacht spielen. Daher sollten Sie immer versuchen, wohlüberlegte Spielzüge einzusetzen und vorschnelle Calls oder Raises vermeiden.

Behalten Sie zudem im Hinterkopf, dass die Blinds wesentlich höher liegen als zuvor. Dies kann dazu führen, dass Sie short-stacked spielen müssen. Das bedeutet, dass Sie im Vergleich mit den Blinds mit wenigen Chips antreten. Bevor Sie deswegen jedoch gar nicht mehr wissen, wie Sie spielen sollen und Gefahr laufen, allzu nervös zu werden, besinnen Sie sich auf die Spielstrategien, die Sie bisher angewendet haben. Konservatives Poker Spiel kann Ihnen auch in dieser letzten Turnierphase des Freerolls helfen.

Freeroll Pokerseiten - FAQ
  • Was ist ein Freeroll Turnier?

    Online Poker Freerolls sind Turniere bei virtuellen Pokerräumen im Internet, bei denen die Teilnahme nichts kostet. Dabei handelt es sich aber nicht um Fun-Turniere, sondern Sie können rictige Echtgeldpreise gewinnen.

  • Was gibt es zu gewinnen?

    Bei regulären Freerolls werden an die bestplatzierten Spieler Echtgeldpreise ausbezahlt. Bei einigen Sonder-Freerolls, wie zum Beispiel bei der TV Total Pokerstars Freeroll, gibt es Startplätze für Live oder Online Poker Events und Sachpreise zu gewinnen.

  • Kann ich an allen Freeroll Turnieren kostenlos teilnehmen?

    Neben den regulären Freeroll Turnieren, an denen Sie immer teilnehmen können, gibt es auf den größten Pokerseiten auch eine große Anzahl an Sonder-Freerolls, für deren Teilnahme Sie bestimmte Voraussetzungen erfüllen müssen. So gibt es zum Beispiel bei einigen Anbietern wöchentliche Freerolls für Spieler aus Deutschland, bei denen Sie nur als deutscher Nutzer starten können.

  • Gibt es Pokerseiten mit mehreren Freerolls täglich?

    Die meisten Pokerräume bieten ein tägliches Freeroll Turnier kostenlos an. Hinzu kommen Dutzende Sonderturniere, die ebenfalls keinen Buy-In kosten. Bei einigen großen Anbietern gibt es sogar zwei oder drei reguläre Freerolls täglich, die für alle Zocker frei zugänglich sind.

  • Wo findet man die Pokerseiten mit dem besten Freeroll Angebot?

    Die Pokerseiten mit dem besten Freeroll Angebot finden Sie hier bei uns. Wir haben viele Seiten getestet und die Anbieter ermittelt, die ein außergewöhnlich gutes Freeroll Programm für Sie bereithalten.